Krisenherd Nordkaukasus - Portrait eines Konfliktes

Dr. Regina Heller

Im aktuellen Dossier "Innerstaatliche Konflikte" der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) widmet sich IFSH-Osteuropaexpertin Regina Heller der Konfliktregion Nordkaukasus. Dabei skizziert sie die wichtigsten Konfliktdynamiken und erklärt deren Hintergründe. Unter der abklingenden terroristischen Gewalt treten aktuell alte und neue Konfliktlinien zutage, die den Nordkaukasus zu einem permanenten Unruheherd machen. Grund ist ein gefährlicher Mix aus ethno-politischen Spannungen zwischen den Nordkaukasusrepubliken und die Entfremdung zwischen den von Moskau ferngesteuerten Regierungen und der Bevölkerung.  

Die ausführliche Analyse von Dr. Regina Heller im bpb-Dossier "Innerstaatliche Konflikte" lesen Sie hier.